Veranstaltungs und Aktivitäten Archiv

 


Veranstaltungs Archiv

Landesgartenschau Bad Ischl 2015
Am Samstag dem 6. Juni waren wir in Bad Ischl Beim Tag der Siedler.
Bei herrlichem Sommerwetter und über 30 Grad kamen Sisi Park und Kaiser Park mit den wunderbar alten Baumbeständen gerade recht.
Die Blumenbeet zeigten sich nach dem kalten Mai zwar noch etwas aufholbedürftig aber einiges gab es doch zu sehn.
Ein paar erste Rosen verbreiteten bereits ihren Duft. Und für die Beete die sich noch in den Startlöchern befanden entschädigte eine wunderbare Orchideen-Schau.
Abgerundet wurde unser Ausflug noch mit einem Flohmarkt in der wunderschönen Alt-Stadt von Bad Ischl und einigen Weinverkostungsständen und im Kur Park. zu den Fotos
 

Minigolfturnier 2015
Am 16. Mai 2015 fand das 5. Minigolfturnier des Siedlerverein Braunau - Laab bei wunderschönem Wetter statt. Es kamen über 30 Siedlerinnen und Siedler darunter auch 4 Kinder die an unserem Minigolf Gaudi Turnier mitmachten. Der Sieger in diesem Jahr war Alois Braun der unseren Wanderpokal somit bereits zum 2. Mal gewonnen hat. zu den Fotos
 

Jahreshauptversammlung 2015
Am 14 März 2015 war die Jahreshauptversammlung des Siedlerverein Braunau - Laab wie auch schon in den letzten Jahren in Gasthaus Bogner in Haselbach. Unter unseren Gästen war Vizebürgermeister Günter Pointner der zu Themen aus der Gemeine sprach. Präsident des Österreichischen Siedlerverbandes Josef Klinger und Bezirksobmann Franz Esterbauer die beide zu Belangen aus den Siedlervereinen sprachen. Nach den Berichten des Obmanns und des Kassiers wurden wieder Langjährige Mitglieder geehrt.
Seit 1990 Mitglied beim Siedlerverein Braunau-Laab
25 Jahre:
Bergmaier Birgit; Brandl Manfred; Brandstötter Elisabeth; Breid Franz
Enthammer Helmut; Hochreiter Alfred; Hofbauer Siegfried; Hubauer Rupert
Kohel Josef; Pötzlberger Herbert; Prohammer Anneliese; Rauchenschwandner Franz
Renzl Rudolf; Schatzl Gottfried; Seyringer Karl; Thaller Reinhold;
Trinkl Stefanie; Wagner Wilhelm; Wawra Günther;
Seit 1975 Mitglied beim Siedlerverein Braunau-Laab
40 Jahre:
Ammerstorfer Helga; Horvath Wolfgang; Kolmberger Friedrich;
Pammer Franziska; Scharinger Heidi; Traxler Albert;
Seit 1950 Mitglied beim Siedlerverein Braunau-Laab
65 Jahre:
Viertbauer Margarete; Weinberger Maria
Wobei wir uns bei Margarete Vieretbauer noch mal besonders bedanken möchte das sie es sich nicht nehmen ließ mit ihren 95 Jahren die Ehrenurkunde persönlich entgegen zu nehmen.

Minigolf Turnier 2014
Trotz des durchzogenen Wetters haben sich doch insgesamt 16 Mitglieder des Siedlerverein Braunau - Laab am Minigolfplatz eingefunden. Von denen dann 12 an unserem kleinen „Gaudi Turnier“ teilgenommen haben.
Nach dem kurzen Schauer genau zur Startzeit hat aber das Wetter dann ausgehalten und es wurde ein sehr schöner Nachmittag in geselliger Runde mit gemütlichem Ausklang nach der Siegerehrung.

Mecklenburg - Vorpommern
10 -15.August 2014
Nach einer ruhigen Anfahrt und gemütlichem Abendessen bezogen wir Quartier im „AltenSpeicher“ Gut ausgeruht begann am nächsten Tag unsere 4Tägige Städte Tour in Wismar. Wir sahen die wunderschöne Gotische Altstadt mit dem Rathaus dem „Alten Schweden“ und den alten Hafen mit etlichen Traditionssegelschiffen. Am Nachmittag ging es dann durch die Schweriner Seenlandschaft zum Märchenschloss am Burgsee.
Am zweiten Tag fuhren wir zum Ostseebad Heiligendamm wo wir einen kurzen Spaziergang an der Strandpromende machten und dann weiter auf die Insel Poel. Auf dem Weg dorthin besuchten wir den Schaugarten der Hochschule Wismar mit seltenen Pflanzen. In Timmendorf legten wir dann eine Pause ein besuchten den Hafen und Stärkten uns bei Tee und Kuchen.
Zu einer Stadtführung ging es am drittenTag nach Stralsund bevor es weiter ging auf die Insel Rügen über Potbus nach Binz wo wir unsere Mittagspause machten und einige den Strand genossen. Nachmittag besuchten wir noch den Königsstuhl mit seinen Steilklippen in einer herrlichen Landschaft gelegenen und seinen beindruckenden Kreidefelsen.
Der vierte Tag führte uns ins Doberaner Münster, ein Backsteinbau von besonderer Schönheit Weiter nach Rostock wo wir nach dem Besuch der Marienkirche, mit der astronomischen Uhr, in der Historischen Altstadt unsere Mittagspause verbrachten. Am Nachmittag ging es dann nach Warnemünde wo wir eine Hafenrundfahrt durch den Werfthafen machten, vorbei an den riesigen Kränen dem 30m hohen Leuchtturm und am „Teepott“.

Siedlerfest 2014
Von den jüngsten bis zu den ältesten Mitgliedern des Siedlerverein Braunau - Laab waren alle dabei und haben sich wieder bestens unterhalten. Ein Nachbarschaftsfest bei dem alle Jahre der ganze Stadtteil Laab zusammenkommt. Und das bei herrlichem Sommerwetter genauso wie bestellt. Ob bereits zu Mittag am Nachmittag oder am Abend das Wetter hat gehalten und die gute Laune auch. Am Abend wurden denn Teilnehmern unserer diesjährigen Blumenschmuckaktion die Preise übergeben.
 

Ausflug ins Burgenland 2014
mit Weinverkostung im Weingut Weber
Am Wochenende vom 14 und 15 Juni war der Siedler Ausflug ins Burgenland.
Wir hatten eine ruhige Anreise bei der wir bereits in Alland von der Autobahn abgefahren sind. Durch das landschaftlich schöne Helenental, über Baden vorbei an Rust sind wir direkt nach Mörbisch gefahren. In Mörbisch haben wir ein Ausflugsboot bestiegen. Auf dem Boot das im Schilf „geparkt“ wurde ist uns zu Mittag Gegrilltes serviert worden. Nach dem Essen wurde dann von einigen gefaulenzt und die Sonne genossen. Die anderen haben sich von der musikalischen Begleitung an Bord anstecken lassen und legten eine flotte Sohle auf die Schiffsplanken.
Nach der Bootsfahrt haben wir unsere Zimmer in Jois bezogen und eine kurze Pause eingelegt. Um ca. 17:00 sind wir dann in die Weingärten der Fam. Weber gefahren wo uns die Arbeit an den Rebstöcken näher gebracht wurde. Wir durften dort auch den ersten Wein probieren. Anschließend ging es dann in die Weinkeller wo uns die weitere Verarbeitung der Trauben gezeigt wurde. In dem Weinkeller konnten wir uns dann bei einer gemütlichen Jause von der Qualität der gesamten Produktpalette der Weber Weine überzeugen.
Am Sonntag haben wir dann das Dorfmuseum in Mönchhof besucht. Schon beim Betreten fühlte man sich um 50 oder 60 Jahre zurückversetzt und wir kamen aus dem Staunen nicht heraus was die an „altem Zeug“ zusammen getragen habe. Nach dem wir uns 3 Stunden im Dorfmuseum umgesehen haben ging’s zum Mittagessen und anschließend auf direktem Weg wieder nach Hause.
 

Jahreshauptversammlung 2014
Zum zweiten Mal fand am Samstag den 22. März, die Jahreshauptversammlung in der Hausbrauerei Bogner in Haselbach statt. Auch heuer waren der Saal und die Galerie mit Mitgliedern gefüllt. Unter den Ehrengäste und ObmännerInnen von befreundeten Vereinen konnten begrüßt werden:
Präsident des ÖSV und Landesobmann Josef Klinger, Bezirksobmann und Obmann des SV Ranshofen Franz Esterbauer, Obmann des SV Hochburg Ach Josef Kaufleitner sowie als Vertreter der Gemeinde Stadtrat Friedrich Krulis.
Nach der Begrüßung durch unseren Obmann Georg Lettner folgte dessen Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres und Vorschau auf 2014 sowie im Anschluss der Kassabericht durch Kassier-Stellvertreter Siegfried Priewasser.
Stadtrat Friedrich Krulis berichtete zu Themen aus der Gemeinde und Präsident Josef Klinger zu Themen aus dem Siedlerverband.
Es gab auch heuer wieder Ehrungen Für verdiente Funktionäre und langjährigen Mitgliedern.
Es wurden geehrt:
Ernennung zum Ehrenmitglied des Vereines auf Lebenszeit für 40 Jährige Tätigkeit als Funktionär:
Treiblmair Günther
Urkunde und Ehrenzeichen in ,,Silber" für mehr als 10 Jährige Tätigkeit als Funktionär:
Hintermaier Alois; Lettner Georg
40 Jahre Mitglied beim Siedlerverein Braunau - Laab:
Fellner Maria; Habenschuß Stefan; Itzinger Kreszenz; Kastler Johann; Oberhuemer Walter; Roth Josef
25 Jahre Mitglied beim Siedlerverein Braunau - Laab:
Eckart Siegfried; Eser-Willert Gerd; Feichtenschlager Helmut; Fellner Kurt; Ing. Filar Peter; Früh Friedrich; Gerzer Wolfgang; Gruber Werner; Hocke Elisabeth; Hofer Johann-Georg; Krenn Hans-Peter; Krifka August; Lengauer Erna; Mühlbacher Franz; Nowotny Werner; Ortner Josef; Pichler Franz; Schaden Helmut; Schlüsselberger Rudolfine; Stampfl Georg; Starzinger Aloisia; Weinberger Margarete
Im Anschluss wurden Bilder von Unternehmungen und Veranstaltungen des Siedlerverein Braunau-Laab gezeigt.

Siedlerausflug 2013 Kroatien Opatija
Gerne wird Opatija (Abbazia) als das Nizza der Adria bezeichnet. Der
Ort war schon ab dem 19. Jhdt. ein beliebter Ferienort namhafter Persönlichkeiten.
Die exotische Vegetation, das tiefblaue Meer und die
Bergwelt geben Opatija ein ganz besonderes Flair unter den Orten entlang
der Ostküste Istriens.
 

Jahreshauptversammlung 2013
Unter zahlreicher Beteiligung unserer Mitglieder, fand am Samstag den 20. April, die Jahreshauptversammlung in der Hausbrauerei Bogner in Haslbach statt.
Unter den Ehrengäste und Obleuten von befreundeten Vereinen konnten begrüßt werden: Präsident des ÖSV und Landesobmann Josef Klinger, Bezirksobmann Franz Esterbauer sowie Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher.
Es wurden Neuwahlen durchgeführt in der der Vorstand bestätigt wurde, neugewählt wurden Kassier Stv. Siegfried Priewasser und Schriftführerin Stv. Brigitte Priewasser.
Es gab auch heuer wieder Ehrungen von langjährigen Mitgliedern, es wurden geehrt für:
60 Jahre: Knauseder Franz
40 Jahre: Beran Karl; Eder Elfriede; Figl Maria; Golderer Arnold; Kämmerer Heinz Lettner Helga; Plursch Karl; Treiblmair Günther
25 Jahre: Brünner Gudrun; Göbhart Anna; Lindhuber Gertraud; Mrnik Marianne; Reischl Mathilde; Saiko Ingeborg; Schmid Peter; Skrabl Hermann; Weber Maximilian
Im Anschluss wurden Bilder der Letzten Jahre von Unternehmungen und Veranstaltungen des Siedlerverein Braunau-Laab gezeigt. zu den Fotos
 

Baumschneidekurs 2013
Am 2. März fand bei schönem Wetter der diesjährige Baumschnittkurs statt. Unter Anleitung von Max und Günter Weber von der gleichnamigen Baumschule in Haselbach wurden Obstbäume und Rosen unter fachkundiger Leitung geschnitten. Auf Fragen der Kursteilnehmer wurde ausführlich eingegangen. zB: Wann wird wie richtig gedüngt, was ist beim Schneiden von Buchs oder bei Beerensträuchern zu beachten. Zum Abschluss haben uns Verena und Hermine Weber noch mit Kuchen und warmen Tee verköstigt. Danke an alle die uns unterstützt haben und auch alle die so tatkräftig mitgemacht haben. zu den Fotos
 

Siedlerausflug 2012
Moselfahrt
Vom 31.August bis 3.September war der Siedlerverein Braunau Laab an der wunderschönen Mosel. Am 1.Tag sahen wir das SETRA Omnibuswerk wo wir einen interessanten Vortrag und einen Film über die Geschichte und die Entstehung eines Busses erhielten. Anschließend hatten wir noch eine Führung durch das Werk wo wir die einzelnen Schritte genau sahen.
Am 2.Tag fuhren wir mit unserer Reiseleitung nach Luxemburg
Luxemburg ist eine Stadt der Kontraste eine kosmopolitische Stadt inmitten einer grünen Landschaft. Wir sahen das beindruckende Netz unterirdischer Gänge die 23 km lang sind und besuchten einen Teil der Innenstadt. Nach einem gemütlichen Mittagessen ging es weiter nach Trier wo die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Dom, das Amphitheater, die Römerbrücke und die Porta Nigra besuchten.
Am 3.Tag fuhren wir mit unserer Reiseleitung nach Bernkastel-Kues eine wunderschöne mittelalterliche Stadt die wir besichtigten, anschließend besuchten wir das dortige Weinfest. Auf der Weiterfahrt nach Beilstein dem „ Dornröschen der Mosel“ machten wir im Schinkenkeller Mittagspause. In Beilstein besichtigten wir die Burg Metternich und hatten von dort oben eine wunderschöne Aussicht über das Moseltal. Zum Abschluss unser Interessanten und gelungen Reise fuhren wir nach Winnigen zum „Moselfest“ mit Tanz, Musik und guter Stimmung genossen wir den Moselwein am Weinhexbrunnen zum guten Schluss sahen wir noch ein beeindruckendes Feuerwerk. zu den Fotos
 

Siedlerfest 28 Juli 2012
Heuer begann unser Siedlergrillfest bei herrlichem Sommerwetter. Schon zu Mittag trafen zahlreiche Mitglieder ein und gönnten sich Leckeres vom Grill und als Nachtisch noch Kaffee und Kuchen von der üppig gefüllten Kuchentheke. Die Kuchen und Torten wurden wieder mit sehr viel Engagement und Liebe von unseren Siedlerfrauen zubereitet. Am Nachmittag wurde unser Fest zwar kurz von einer sich rasch nähernden Gewitterfront unterbrochen die sich dann aber auch wieder schnell verzogen hatte. Nichts desto trotz haben wir dann wieder bei Sonnenschein die Prämierung vom Blumenschmuckbewerb durchgeführt und unser Fest ging dann mit ausgelassener Stimmung bis in die Abendstunden weiter. Unter unseren zahlreichen Besuchern waren auch Vertreter von Gemeinde und befreundeten Vereinen. zu den Fotos
 

Blumenschmuckbewerb 2012
Auch heuer wurden wieder ein Blumenschmuckbewerb durchgeführt. Die Prämierung fand am 28.Juli beim Siedlerfest statt. zu den Fotos
 

Jahreshauptversammlung 2012
Unter zahlreicher Beteiligung unserer Mitglieder, fand am Samstag, den 31. März, die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Berger statt.
Als Ehrengäste konnten begrüßt werden: die Abordnung vom SV- Ranshofen mit BZO Franz Esterbauer sowie Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher mit Mitgliedern aus dem Gemeinderat und als Referendarin: Dr. Silke Rosenbüchler.
Nach der Begrüßung, dem Bericht vom Obmann und Kassier, informierte Bgm. Mag. Johannes Waidbacher aus der Gemeinde. Unter anderem auch von der Landesausstellung „Verbündet Verfeindet Verschwägert“, die vom 27. April bis 4.November 2012 stattfindet. Sowie dem ewigen Thema der 4 Bahnübergänge von und nach Laab. BZO Franz Esterbauer berichtete vom Verband zum Thema Erhöhung der Verbandsabgabe um € 1,00.
Es gab auch heuer wieder Ehrungen von Mitgliedern, es wurden geehrt für:
25 Jahre: Fischeneder Rudolf, Schartner Herta, Wagner Theresia
40 Jahre: Petermaier Fritz
50 Jahre: Denk Maria, Gschwandtner Elisabeth, Heiduk Georg, Kahlhamer Rosa, MaierAlois
Nach einer Pause hielt Frau Dr. Silke Rosenbüchler einen informativen Vortrag über Kräuter im Garten und Küche.
Bericht: Walter Eberhardt zu den Fotos
 

Obstbaumschnitt in Höhnhart
Am 18.Februar bei angenehmen Wetter veranstaltete der Siedlerverein Braunau-Laab bei Herrn Alois Moser in Höhnhart einen Baumschnittkurs Unter der Leitung von Günter und Max Weber wurden die Grundkenntnisse des Baumschnittes den rund 30 Mitgliedern erklärt. Es wurde unter anderen auch ein Verjüngungsschnitt erklärt. Das Beschneiden des Baumes ist eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen überhaupt. Zeit für einen Verjüngungsschnitt ist es, wenn Triebbildung und Fruchtertrag eines Baumes irgendwann stark nachlassen. Dabei werden zu alte, zu schwache und zu eng wachsende Äste entfernt. Die Seitenleittriebe werden vorsichtig bis zum untersten ausgeprägten Seitentrieb zurückgeschnitten. Danach wird der Haupttrieb soweit gestutzt, dass er mit den Seitentrieben einen spitzen bis rechten Winkel bildet. Durch den Verjüngungsschnitt wird nicht nur die Bildung von Neutrieben gefördert, sondern gleichzeitig wird auch dem Ausbrechen zu stark belasteter Äste vorgebeugt. Am Ende des Kurses gab es für alle noch eine Jause und Kuchen. zu den Fotos
 

Ostfriesland 2011
Anreise: Nach 12 Stunden Fahrt mit mehreren Pausen kamen wir in Leer an. Dort angekommen besuchten einige von uns die Schafe am nahgelegenen Teich. Danach hatten wie ein Gemütliches Abendessen wo wir köstlich Versorgt wurden. Am Abend machten wir einen Spaziergang nach Leer in den Hafen wo ein Old Schipperttreffen stadtfand.
Am 2 Tag sahen wir uns die Fütterung der Seehunde in der Aufzuchtstation am Norddeich an. Weiter ging’s nach Greetsiel zu den Zwillingsmühlen die wir auch von innen besichtigten anschließend besuchten wir Pilsum wo wir denn Leuchtturm aus den Otto Film sahen, Rysum das Rundwarftendorf, weiter nach Emden wo wir einen Rundgang machten und das Emssperrwerk besuchten.
Am 3 Tag nach Norderney mit der Fähre durch das Wattenmeer. Nach der Überfahrt machten wir eine Inselrundfahrt durch die Dünenlandschaf und bummelten durch die Straßen.
Am 4 Tag fuhren wir zur Firma Blume, auf den Weg dorthin sahen wir ein sogenanntes „Hexenhäuschen“ (auf den Fotos die Teezeremonie) Wir fuhren weiter nach Wilhelmshafen wo wir eine Hafenrundfahrt machten und Marineschiffe sahen. Wir besuchten die Stadt Jever wo wir einen Aufenthalt in der schönen Altstadt machten. (Foto von Fräulein Marie von Jever und Ihr Grabmal)
Am Tag 5 besuchten wir Leer, den zweitgrößte Reedereistandort Deutschlands. Nach einen Aufenthalt in der Altstadt fuhren wir weiter nach Papenburg zur Meyer Werft wo wir einen Interessanten Einblick in den Schiffsbau bekamen. zu den Fotos
 

Grillfest 23.Juli 2011

Trotz der schlechten Wettervorhersage haben wir uns entschieden unser Alljährliches Grillfest auch heuer zu veranstalten. Eine Absage kam für uns nicht in Frage. Obwohl die Bedingungen am Anfang wirklich sehr Trist waren trafen etliche Siedler bereits Zu Mittag ein und harrten dann auch Tapfer aus. Trotz leichten Nieselregens. Schließlich wurden wir dann auch mit ein paar Sonnenstrahlen belohnt. und der Restliche Nachmittag verlief dann im Trockenen. Als sich das Wetter besserte wurden auch die Besucher deutlich mehr. Unter unseren Gäste waren auch Herr Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher mit Familie. Etliche Vertreter von Gemeinde- und befreundeter Vereinen. zu den Fotos
 

Ostereiersuchen
Am Samstag 23 April fand bei sommerlichen Temperaturen das schon Traditionelle Ostereiersuchen am Spielplatz Laab statt. Bei Sommerlichen Temperaturen ging es zum Eiersuchen, Sackhüpfen und Eierlauf und zum Abschluss gab es noch die begehrten Schokohasen. zu den Fotos
 

Jahreshauptversammlung 2011
Dieses Jahr fand am 15.April die Jahreshauptversammlung wie gewohnt im Gasthaus Berger statt.
Als Ehrengäste konnten begrüßt werden, Vizebürgermeister Günter Pointner und Bezirksobmann Franz Esterbauer,
Es gab auch heuer wieder Ehrungen von Mitglieder, es wurden geehrt für
50 Jahre Herr Karl Buttinger
40 Jahre Frau Ingrid Schick
25 Jahre Frau Edith Berger
25 Jahre Herr Karl Eidenhammer
25 Jahre Herr Günther Fanninger
25 Jahre Herr Dr. Johann Gruber
25 Jahre Herr Dr. Josef Hois
25 Jahre Herr Josef Nußbaumer
25 Jahre Herr Engelbert Puttinger
25 Jahre Herr Johann Sporer
25 Jahre Herr Hermann Steinhögl zu den Fotos

 

Siedlerausflug Toscana 2-5.September 2010
Am Donnerstag den 2. September um halb fünf Morgens ging es mit einem Reisebus von Weiss Reisen zu einer viertägigen Fahrt in die Toskana. Über Salzburg, Rosenheim, Brenner, Bozen, Trient,
Modena, Pistoia trafen wir in Montecatini Terme am späten Nachmittag in unser Hotel ein.
Am nächsten Tag nach dem Frühstück ging es mit dem Bus zum Bahnhof. Dort trafen wir unseren italienischen Reiseführer Christian und fuhren mit dem Zug nach Florenz. Bei der ausführlichen Stadtführung sahen wir unter anderem die historische Altstadt von Florenz und den Dom.
Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit dem Zug wieder zurück nach Montecatini Terme.
Mit dem Bus fuhren wir weiter nach Pisa, einst mächtige Seerepublik, um den Campanile (Schiefer Turm), das Baptisterium und Camposanto (monumentaler Friedhof) zu besichtigen.
Anschließend ging es zu einem kleinen Winzergut nach Montecarlo, es erwartete uns ein Abendessen mit typischen Spezialitäten aus der Toskana.
Der dritte Tag führte uns nach San Gimignano. San Gimignano wird auch die Stadt der Türme genannt und ist seit 1990 Weltkulturerbe. San Gimignano besitzt noch heute einige der mittelalterlichen Geschlechtertürme. Von den einst 72 Geschlechtertürmen existieren in San Gimignano heute noch insgesamt 15. Am Nachmittag ging es nach Siena (seit 1995 UNESCO Weltkulturerbe) ist bekannt für den Palio di Sina, ein Pferderennen, das am zentralen Platz Piazza del Campo ausgetragen wird. Siena gilt als eine der schönsten Städte der Toskana und Italiens. Der Dom aus schwarzem und weißem Marmor, heute eines der bedeutendsten Beispiele der gotischen Architektur in Italien, entstand aus einer dreischiffigen romanischen Basilika.
Am letzten Tag nach dem Frühstück traten wir die Heimreise nach Braunau an. Bei herrlichem Sommerwetter war es eine interessante und informative Kulturreise vom Siedlerverein Braunau Laab. zu den Fotos
 

Radausflug 2010
Bei herrlichem Sommerwetter fand am 21. August unser Radausflug statt. Wir fuhren in gemütlicher Runde bis nach Mühlheim wo wir bei unserem Wirt, den wir für eine kurze Pause eingeplant hatten leider keinen Einlass fanden. So hieß es wieder ab in die Pedale zurück über Mining und die Innauen bis nach Hagenau wo wir im Gasthaus Grille endlich unsere verdiente Pause einlegen konnten. zu den Fotos
 

Siedlergrillfest beim Gerätehaus 2010
Wie immer am letzten Wochenende im Juli gab es auch heuer wieder ein Siedlergrillfest beim Gerätehaus. Am Vortag beim Aufbau regnete es noch teilweise heftig. Bei Sonnenschein und milden Temperaturen wurden am Samstag die letzten Vorbereitungen getroffen. Pünktlich um 12.00 Uhr konnten wir die ersten Gäste zum Mittagessen begrüßen. Bei Kuchen und Kaffee, Grillfleisch Wein und Bier wurde in froher Runde in den Abend hinein gefeiert.
Am Abend wurde die Preisverleihung vom Blumenschmuckbewerb durch unseren Obmann durchgeführt.Für die Besucher und dem Siedlerverein Braunau Laab wieder ein gelungenes Fest. zu den Fotos

 

Blumenschmuckbewerb
Heuer wurden wieder die Schönsten Gärten der Mitglieder des Siedlerverein Braunau-Laab prämiert.
Die Preisverleihung für die schönsten Gärten findet am 31 Juli im Rahmen unseres Grillfestes statt.

 

Unsere Stadt Braunau am Inn
feierte am 12.Juni 2010 ein Doppeljubiläum
750 Jahre Stadt Braunau am Inn
900 Jahre erste urkundliche Erwähnung
Der Siedlerverein Braunau Laab war bei hochsommerlichen Temperaturen einer von insgesammt 97 Vereinen der sich am Festumzug von der Filzmoserwiese zum Stadtplatz beteiligte. zu den Fotos
 

1. Minigolfturnier
Trotz des kalten und regnerischen Wetters fanden sich einige Mitglieder am Minigolfplatzes ein. Nach einer kurzen Regelkunde durch den Obmann vom Minigolfsportclub Braunau wurde das Turnier durchgeführt. Der Wanderpokal gestiftet von Obmannstellvertreter Anton Guttenbrunner jun. ging an den Turniersieger Georg Lettner. hier gehts zur Wertung
 

Jahreshauptversammlung 2010
Unter Zahlreicher Beteiligung unserer Mitglieder fand am 9.April die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Berger statt.
Als Ehrengäste konnten begrüßt werden, die Abordnung vom SV- Ranshofen, Bgm. Gerhard Skiba,
LOStv. Herbert Kniedl mit Gattin und als Referendar Ing. Manfred Leeb.
Bgm. Gerhard Skiba berichtete aus der Gemeinde. LOStv. Herbert Kneidl vom Siedlerverband.
Ing. Manfred Leeb mit dem Vortrag „Mit der Natur zum schönen Hausgarten“.
Es gab auch heuer wieder Ehrungen von Mitglieder, es wurden geehrt für
60 Jahre Viertbauer Margarete
60 Jahre Weinberger Josef
40 Jahre Glas Rudolf
40 Jahre Skroch Hertraud
25 Jahre Gerstlohner Christa
25 Jahre Hitzginger Manfred
25 Jahre Kammerbauer Anton
25 Jahre Madritsch Christina
25 Jahre Maier Hubert
25 Jahre Starzengruber Klaus
25 Jahre Stockinger Peter

zu den Fotos
 

Ostereiersuchen 2010
Am Karsamstag dem 3. April Veranstaltete der Siedlerverein Braunau – Laab sein Eiersuchen für unsere Jüngsten Siedlerverein Mitglieder. Wie in den vergangenen Jahren ist auch heuer Eierlaufen, Eierscheiben, Eiersuchen bei unseren Nachwuchssiedlern so gut angekommen, das wir sicher sind, das der Osterhase nächstes Jahr auch wieder Eier für uns verstecken wird, so das unser Eierlauf stattfinden kann. zu den Fotos
 

Siedlerausflug 2009 nach Thüringen
Thüringen gilt als Wiege deutscher Kultur und hat viele große Geister hervorgebracht. Das Goethehaus in Weimar, eine Dom Besichtigung und Stadtführung in Erfurt, eine Führung in Schloss Friedenstein in Gotha und der Besuch der Wartburg in Eisenach waren
die wichtigsten Programmpunkte unseres Siedlerausfluges 2009
 

Siedlerfest 1.August 2009
Wie jedes Jahr haben wir auch heuer unser traditionelles „Grillfest beim Gerätehaus“ am 1.August abgehalten. Dank dem Einsatz aller Ausschussmitglieder und zusätzlicher Helfer konnten wir unsere Gäste schon ab 12 Uhr mittags begrüßen. Da auch das Wetter günstig war (ausnahmsweise strahlender Sonnenschein) kamen die ersten Besucher zum Mittagessen, um dann nach einen Spaziergang oder Mittagsschläfchen bei Kuchen und Kaffee, wein Bier in froher Runde bis spät (sehr spät) in den Abend hinein weiter zu feiern. Auch Kinder konnten sich bei uns wohlfühlen, da ihnen der vom Verkehr abgesonderte Spielplatz Gelegenheit zum austoben bot. Also ein für die Besucher und dem Siedlerverein ein gelungenes Fest. zu den Fotos
 

Jahreshauptversammlung 2009 zu den Fotos
 

Baumschnittkurs unter der Leitung von Max Weber
Am 24. Jänner veranstaltete der SV einen Baumschnittkurs bei Alois Moser in Oberaichberg. Bei herrlichem Winterwetter und leichten Plus Graden wurden den rund 30 Teilnehmern die Grundlagen der Baumpflege nähergebracht. zu den Fotos
 

Radausflug 23.08 2008
Trotz schlechten Wetters fanden sich einige wenige Radler ein. Es wurde eine kleine Runde nach Mining gefahren von hier aus gings nach Hagenau mit Einkehr im Gasthaus Grille. Nach einer Stärkung ging es wieder zurück mit Abschluss im Gabys Cafe. zu den Fotos
 

Siedlerfest beim Gerätehaus Spielplatz LAAB zu den Fotos
 

Tagesfahrt nach Regensburg
Das Stadtbild der mittelalterlichen Stadt ist geprägt durch zahlreiche Kirchen und Patrizierhäuser. Überall in der Stadt spürt man die 2000 Jahre Geschichte. Besonders empfehlenswert ist ein Stadtbummel am Donauufer oder über die Steinerne Brücke, von der man aus einen herrlichen überblick über die Altstadt hat.
Am Nachmittag ging es mit dem Bus nach Kelheim, Weiterfahrt mit dem Schiff nach Weltenburg.
Ein landschaftlicher Höhepunkt im Donautal ist der Donaudurchbruch bei Weltenburg, auf 5km Länge hat sich der Fluss zwischen Weltenburg und Kehlheim einen Weg durch den harten Kalk des Fränkischen Jura gebrochen und so eine eindrucksvolle Flusslandschaft entstehen lassen, gleich hinter dem Kloster ragen an beiden Ufern fast 100m hohe Felswände aus dem Wasser, auf denen seltene wärme liebende Pflanzen wachsen.
Anschließend gemütliches Beisammensein im Klostergarten Weltenburg. zu den Fotos
 

LAGO MAGGIORE
Donnerstag, 05. — Sonntag, 08.06.2008
1. Tag — Anreise
Braunau — Salzburg — Innsbruck — (Ampass — Frühstückspause) — Brenner—Aufenthalt in
Brixen — Rovereto — Verona — Mailand — Arona — Stresa (Bezug der Zimmer, Abendessen)
2. Tag
Besichtigung der Inseln Pescadore und Isola Bella (mit Mittagessen) — am Nachmittag Fahrt zum
Ortasee (Aufenthalt) — Rückfahrt nach Stresa über die Weissbuchenallee mit Panoramablick über
den Lago Maggiore
3. Tag
Fahrt nach Domodossola — mit der Centovallibahn nach Locarno (Aufenthalt) — Nachmittag Fahrt ins Verzascatal (mit Staudammbegehung) — Rückfahrt ins Hotel nach Stresa
4. Tag — Heimreise
Stresa — Intra — Locarno — Bellinzona — über den San Bernardinopass zur Via Mala Schlucht
(Aufenthalt) — Feldkirch — Hohenems — Bregenz — Memmingen — Landsberg am Lech — München -
Braunau
zu den Fotos

 

Jahreshauptversammlung 2008
Bei der heurigen Jahreshauptversammlung wurden zahlreich Mitglieder für ihre Langjährige Treue geehrt:
Für 40 Jahre Mitgliedschaft bedanken wir uns bei Adam Georg, Karl Salletmayer, Karl Schmiedlindl, Renate Sigl, Georg Stangl. Für 25 Jahre Mitgliedschaft bedanken wir uns bei Gerhard Berger, Alois Faschang, Alois Haudum, Ludwig Hofbauer, Karl Huber.Unser verdienter Obmann Anton Guttenbrunner legte nach 22 Jahren sein Amt nieder. Die Geschäftsführung des Vereins übernimmt sein bisheriger Stellvertreter Georg Lettner. zu den Fotos
 

Ostern 2008
Am Karsamstag dem 22 März wollte der Siedlerverein Braunau – Laab zum zweiten Mal ein Eiersuchen für unsere Jüngsten veranstalten. Weil es am Freitag noch kräftig geschneit hatte mussten wir die Eiersuche leider kurzfristig absagen. Da die Veranstaltung im vorigen Jahr bei unseren Nachwuchssiedlern so gut angekommen ist kamen Trotz des schlechten Wetters auch heuer etliche Kinder zum Spielplatz beim Gerätehaus. Die Enttäuschung war groß als festgestellt wurde das heuer kein Eierlauf, kein Eierscheiben, kein Eiermalen stattfinden würde. Umso größer die Freude als sich herausstellte das der Osterhase doch einige Eier versteckt hatte, die uns Gaby, die Wirtin vom Stieglbräu, gespendet hat. In der Hoffnung dass das Wetter nicht immer so schlecht sein kann freuen wir uns auf Ostern im nächsten Jahr. zu den Fotos
 

Ostereiersuchen 2007 zu den Fotos

60 Jahrfeier 2006 zu den Fotos

Ausflug 2006 ins Waldviertl  zu den Fotos